Bildergalerie

Sonstiges


Interviews führen und bearbeiten

Am 11. November 2017 findet in der Sportschule Wedau der nächste Presse-Workshop des LV Nordrhein statt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

08062017presseworkshop_seite_1.pdf

08062017presseworkshop_seite_2.pdf

 

Nachruf zum Tod von Karl van Koll

Am Samstag, dem 11. März 2017, ist im Alter von 81 Jahren Karl van Koll gestorben.
 
Mit Karl van Koll verliert der LVN - Kreis Kleve einen leidenschaftlichen Freund und Förderer der Leichtathletik, der sich bis zu seinem plötzlichen Tod sehr erfolgreich als Trainer vieler Nachwuchsathleten in Goch und Umgebung auszeichnen konnte. Im Verein und darüber hinaus hat sich Karl van Koll, der auf allen Leichtathletikplätzen zu Hause war, in vorbildlicher Weise und in verschiedenen Funktionen engagiert. Die Leichtathletikfamilie im Kreis Kleve trauert mit seiner Frau, den Kindern und Enkelkindern und allen Angehörigen um einen liebenswerten Menschen, der sich um die Leichtathletik im Kreis Kleve besonders verdient gemacht hat. Karl van Koll wird uns fehlen.
 
Die Beerdigung ist am Freitag, dem 17. März, um 09:00 Uhr von der Friedhofshalle in Goch aus; anschließend ist die hl. Messe in der Arnold Janssen Kirche Goch. Für Karl van Koll gebetet
wird am Donnerstag, dem 16. März, 19:00 Uhr, in der Arnold Janssen Kirche.
 
Dr.Hermann Reynders

 

LVN Jugendcamp 2016

Liebe Sportfreunde,

auch in diesem Jahr findet wieder das traditionelle LVN Jugendcamp statt. In der Zeit vom 13.10-17.10.2016 geht es für die jungen Athleten ins niedersächsische Lastrup.

In diesem Jahr werden erstmals einige Plätze zur freien Anmeldung angeboten. Interessierte Athletinnen und Athleten des Jahrgangs 2002 können sich jetzt noch schnell anmelden! Die Eigenbeteiligung an dieser Maßnahme beträgt 150,00 Euro.

Schickt für eure Anmeldung das Rückmeldeformular ausgefüllt und bis spätestens zum 12.09.2016 an den Leiter der Maßnahme Tim Husel.

Anmeldeformular_Jugendcamp_2016.pdf

 

Pressearbeit-Workshop

Ankündigung Workshop 2016

Workshop

Samstag, 5. November 2016
10:00 – 15:00 Uhr
Duisburg, Sportschule Wedau

Ausschreibung_Presse_Workshop_2016_Flyer.pdf

 

Freiwilligendienst in der Flüchtlingsarbeit im Sport

Kurzfristig Stelle beim KreisSportBund Kleve e.V. ab 1. März 2016 zu besetzen

Angesichts des anhaltend starken Zustroms von Geflüchteten und Asylsuchenden in Deutschland wird deutlich, dass sowohl kurzfristige Maßnahmen zur Flüchtlingshilfe als auch eine langfristige Integration der Menschen mit Migrationshintergrund dringend erforderlich sind.

Der KreisSportBund Kleve e.V. richtet daher kurzfristig zum 1. März 2016 eine Stelle für einen Freiwilligendienst in der Flüchtlingsarbeit ein – zunächst befristet bis zum 31. August 2016 – mit Möglichkeit der Verlängerung.

Sie möchten sich im Rahmen der Flüchtlingshilfe im Sport einsetzen? Sie haben Interesse, Menschen zu unterstützen, die bereits in der Flüchtlingshilfe tätig sind? Dann bewerben Sie sich beim KreisSportBund Kleve e.V.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 27. Januar 2016 um 19:06 Uhr Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2